Hallwang Klinik German

Das Team der Hallwang Private Oncology Clinic bietet herausragende Leistungen in der Medizin, einen fundierten medizinischen Forschungshintergrund und eine hochwertige medizinische Versorgung. Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, konzentriert sich das Team der Hallwang Clinic auf interdisziplinäre medizinische Kollaborationen weltweit.

Hallwang Private Oncology Clinic Entrance

Das medizinische Team der Hallwang Private Oncology Clinic verfügt über eine vorbildliche medizinische Ausbildung und über einen herausragenden Ruf in der klinischen Patientenversorgung und der biomedizinischen Forschung. Aufgrund interdisziplinärer und innovativer Behandlungskonzepte kann die Hallwang Private Oncology Clinic ihren Patienten die bestmögliche Betreuung bieten. Die Hallwang Clinic ist eine Ort, der durch Innovation, Entschlossenheit und Raffinesse hervorsticht.

Hallwang Private Oncology Clinic Reception_MG_9158_retusche

Die heutigen gesundheitlichen Herausforderungen erfordern Lösungen des 21. Jahrhunderts: Gezielte und patientenorientierte Behandlungsstrategien. Das Team der Hallwang Private Oncology Clinic findet optimale Lösungen für ihre Patienten mit Hilfe von individuellen Behandlungsstrategien.

Wie wird Krebs diagnostiziert?

Bei der Hautkrebsvorsorgeuntersuchung z.B. wird ein visuelles Screening der Haut durchgeführt. Im Falle von verdächtigen Hautbereichen folgt in der Regel eine Biopsie der betroffenen Hautstelle. Zur Frühdiagnostik von Darmkrebs wiederum wird z.B. ein Hämoccult-Test zum Nachweis von okkultem Blut im Stuhl verwendet, und/oder eine Darmspiegelung. Für die Brustkrebsvorsorge wird Frauen ab einem bestimmten Alter eine Mammographie empfohlen. Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, um Krebs so früh wie möglich zu erkennen.

Hallwang Private Oncology Clinic _MG_9243_retusche

Bei Verdacht auf Krebs wenden sich sowohl Hausärzte und Heilpraktiker, als auch die Patienten selbst an uns, um eine Zweitmeinung oder eine allgemeine Beratung zu potenziellen Diagnostik- als auch Behandlungsmöglichkeiten zu erhalten. Oft wird darum gebeten, eine Diagnostik mittels Blutanalyse (in spezialisierten Laboratorien) durchführen zu lassen, um die Anzahl der zirkulierenden Tumorzellen zu bestimmen. Jedoch kann diese Analyse nur eingeschränkt empfohlen werden. Bei dieser Analyse werden die Zellen mit einem bestimmten Antikörper, z.B. EpCAM gefärbt, um die Anzahl der vitalen Tumorzellen zu zählen. Falls der Tumor jedoch EpCAM-negativ ist, ist die Bestimmung von (EpCAM-positiven) Krebszellen logischerweise nicht möglich, was zu falschen Ergebnissen führt. Daher sind diese Tests nur für bestimmte Tumortypen interessant und werden in der Regel auch nur für das Monitoring während einer Tumorbehandlung (zur Ermittlung des Therapieansprechens) eingesetzt, nachdem die Krebsdiagnose schon bestätigt wurde und die spezifischen Tumormerkmale identifiziert wurden. Sobald die genetischen Merkmale Ihres Tumors identifiziert worden sind, kann ein passender Test zur Zählung zirkulierender Tumorzellen (CTCs) empfohlen werden.

Hallwang Private Oncology Clinic Diagnosis _MG_9158_retusche IMG_0197

Ein wichtiges diagnostisches Mittel ist eine bildgebende Untersuchung mittels PET-CT-Scan um Tumore aufzuspüren. Der PET-CT-Scan zeigt mitunter, ob sich der Krebs bereits in andere Organe oder weiteres Gewebe ausgebreitet hat (Metastasierung). Sollte sich der Tumorverdacht bestätigen, sollte im nächsten Schritt eine zugängliche Stelle biopsiert werden, um den Tumor genauer analysieren zu können. Eine histopathologische Analyse kann den genauen (Zell-) Typ des Tumors bestimmen. Es gibt viele verschiedene Arten von Tumoren, und jeder von ihnen weist einzigartige genetische Merkmale auf.

16slicePETCT
Hg6996 [Public domain], via Wikimedia Commons

Während einige Tumore, je nach Lokalisation und Ausbreitung, operativ entfernt werden können, wird in anderen Fällen eine Chemotherapie und/oder Bestrahlung vor einem chirurgischen Eingriff oder sogar anstelle des chirurgischen Eingriffs empfohlen.

Wichtig: Was die meisten Patienten nicht wissen ist, dass bei der ersten Untersuchung der Biopsie (zur Bestimmung des Tumortyps) das Gewebe in der histopathologischen Abteilung des Krankenhauses, in dem die Biopsie durchgeführt wurde, aufbewahrt wird. Dieses gelagerte Gewebematerial kann für weitergehende (genetische) Gewebeanalysen und einer tiefgehenden Sequenzierung, beispielsweise an der Hallwang Private Oncology Clinic, verwendet werden. Es ist bekannt, dass Tumore mehrere genetische Modifikationen aufweisen, wodurch Krebszellen einen selektiven Wachstumsvorteil vorweisen. Ausgefeilte Hochdurchsatz-Technologien ermöglichen die Identifizierung dieser mutierten Gene und können somit zu einer gezielten Immuntherapie führen.

Hallwang Private Oncology Clinic Building outsideIMG_0093

Es ist wichtig zu wissen, welche Möglichkeiten Sie als Krebspatient haben. Erfahrungsgemäß bieten viele Labore diverse genetische Tumoranalysen an. Jede Tumoranalyse weist spezifische Unterschiede und Einschränkungen auf. Wenn Patienten ihren Tumoranalysebericht dem medizinischen Team der Hallwang Private Oncology Clinic vorlegen, stellen wir oft fest, dass aufgrund der länderspezifischen Bestimmungen nur die im Heimatland bekannten Marker und Mutationen getestet werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass viele Medikamente nicht überall zugelassen sind oder nur in Studien verfügbar sind. Daher wird nicht jede therapeutisch relevante Mutation getestet. Dies kann wiederum dazu führen, dass Patienten von ihren Ärzten erfahren, dass eine Immuntherapie in ihrem Fall keinen Sinn macht, nicht selten basierend auf einer nicht eingehend durchgeführten Analyse. Oftmals haben die Ärzte aufgrund länderspezifischer Vorschriften keinen Zugang zu den Therapien und halten eine eingehende Analyse daher für irrelevant. Aus diesen Gründen ist es entscheidend ein Labor zu finden, das alle möglichen und relevanten Marker und Mutationen identifizieren kann, und sich dann an einen Onkologen zu wenden, der mit Ihnen auf Basis dieser Ergebnisse die passendste Therapie erörtert.

Hallwang Private Oncology Clinic Garden _MG_9317_retusche

Das Team der Hallwang Clinic ebenfalls ermöglicht Ihnen eine sorgfältige und umfassende Analyse Ihres Tumorgewebes. Es ist beklannt, dass beispielsweise einige Magenkrebspatienten, oder auch Kopf- und Halstumorpatienten Tumorcharakteristika aufweisen, die normalerweise bei Brustkrebspatienten gefunden werden. Da die zielgerichtete Therapie für diesen Marker bis dato nur für Brustkrebspatienten zugelassen ist, wird sie häufig nicht in Tumorgeweben von Patienten mit anderen Krebstypen analysiert, so dass möglicherweise ein wichtiges Behandlungsziel bei diesen Patienten übersehen wird. Daher ist es äußerst wichtig, ein umfassendes Breitspektrum-Screening durchzuführen, damit der Patient alle Möglichkeiten einer gezielten Behandlung ausloten kann, sei es in einem privaten Rahmen oder in einer klinischen Studie an einer großen Klinik.

Hallwang Private Oncology Clinic

Viele Patienten kommen in die Hallwang Private Oncology Clinic, weil sie alle Behandlungsmöglichkeiten in ihrem Heimatland ausgeschöpft haben oder weil sie aufgrund ihres Alters, ihrer Behandlungsvorgeschichte oder anderer chronischer Erkrankungen nicht für klinische Prüfungen/Studien in Frage kommen. Allgemein können in klinischen Studien auch Placebos als Kontrolle oder ein alternatives, wenn auch möglicherweise minderwertiges Behandlungsprotokoll verwendet werden, um die Behandlungsreaktionen zwischen zwei Patientengruppen zu vergleichen. Einige unserer Patienten kommen aufgrund lebensbedrohlicher Komplikationen (z. B. Sepsis, tumorassoziierte Blutungen, Darmverschluss, die innerhalb weniger Tage zum Tod führen können, wenn sie nicht behandelt werden) nicht mehr für eine klinische Studie in Frage, und wenden sich dann an die Hallwang Private Oncology Clinic. Oft wurden diese Patienten aufgrund ihrer fortschreitenden metastasierenden Tumorerkrankung nach Hause geschickt, ohne weiterführende Therapien angeboten bekommen zu haben.

Hallwang Private Oncology Clinic garden pond _MG_9326_Outside

Natürlich haben wir festgestellt, dass einige Patienten die Hallwang Private Oncology Clinic aufgrund der hohen Kosten als „letzte Option“ betrachten. Die Behandlungskosten hängen von der Behandlungsintensität, -dauer und zu behandelnden (lebensbedrohlichen) Komplikationen ab, die nicht nur dringend behandelt werden müssen, sondern manchmal in Zusammenarbeit mit anderen Krankenhäusern, beispielsweise bei chirurgischen Eingriffen (welche die Kosten erhöhen), erfolgen müssen. Es ist wichtig zu wissen, dass je niedriger die Tumorlast ist, desto besser wirken immuntherapeutische Ansätze. Daher sind im Falle einer massiv progressiven metastasierenden Erkrankung mit z.B. Organversagen / Infektionskomplikationen Behandlungskonzepte und Kosten deutlich intensiver. In den meisten dieser Fälle ist auch der Pflegeaufwand wesentlich höher.

Da wir keine Verträge mit gesetzlichen oder privaten Krankenkassen haben, und nicht von Wohltätigkeitsorganisationen, Stiftungen usw. unterstützt werden, müssen die Behandlungskosten von den Patienten getragen werden.

Hallwang Private Oncology Clinic Infusion room Picture 3 _MG_9197_Infusionroom

Die Hallwang Klinik veröffentlicht keine Forschungsarbeiten oder Statistiken zu klinischen Studien. Unsere Klinik ist zu klein und unsere Patientenpopulation zu heterogen, um wertvolle klinische Studien durchzuführen. Die Hallwang Klinik möchte all ihren Patienten die bestmögliche Behandlung anbieten und den Patienten kein bestimmtes (möglicherweise lebensverlängerndes oder sogar lebensrettendes) Behandlungsprotokoll verweigern, nur weil sie bestimmte Kriterien für klinische Studien nicht erfüllen, sei es durch ihr Alter, bestimmte Vorbehandlungen, oder bestimmte chronische Krankheiten usw.

In der Hallwang Private Oncology Clinic können wir folgende Tests für Ihr Tumorgewebe durchführen:

  • Genomic Profiling
  • Analyse auf tumorassoziierte Antigene (TAA-Screening)
  • Analyse der DNA-Repair/Break-Chain-Mechanism
  • Analyse der Tumor-Mutationslast / Immune-Predict

Sollte die entnommene Biopsie nicht mehr ausreichen, um ein umfassendes Genomic Profiling durchzuführen, und gestaltet sich die Gewinnung einer weiteren Gewebebiopsie für den Patienten zu kompliziert (da zu schmerzhaft oder riskant), kann alternativ eine nicht-invasive Methode – eine flüssige Biopsie (Liquid Biopsy) zur Bestimmung von Mutationen und Markern evaluiert werden. Diese Methode ist neu und noch nicht vollständig vergleichbar mit der konventionellen Gewebebiopsie, aber sie eröffnet neue Möglichkeiten.

In der Hallwang Private Oncology Clinic liegt unser Fokus auf individualisierten Behandlungskonzepten für alle Patienten, basierend auf den spezifischen Informationen, die wir aus eingehenden diagnostischen Tumortests sammeln. Diese Tests liefern Informationen über Oberflächenmarker und individuelle Mutationen der Tumorzellen des Patienten. Die Identifizierung dieser Marker, Mutationen, Translokationen, Amplifikationen usw. ermöglicht ein breites Spektrum an gezielten therapeutischen Optionen – je nach Ergebnis. Eine Behandlung, die möglicherweise für einen Krebspatienten wirkt, funktioniert nicht unbedingt für einen anderen Patienten, obwohl diese die gleiche Krebsdiagnose teilen. Das Ziel der Hallwang Private Oncology Clinic ist es, eine individuelle und gezielte Behandlungsstrategie für jeden ihrer Patienten zu finden.

Hallwang Private Oncology Clinic Fitness and Physioroom_MG_9424_retusche